"Joel Urch:

Feine Klangkraft - genaueste Koloraturen - starke Intonation!

Überzeugt!"  

(Barbara Mühlenhoff, Rheinische Post)

 

Presse von Petite Messe Solenelle in Bocholt

Anstehende Termine

 

Di, 07.12.2021
09:00 Uhr

 

Bad Nenndorf
Hauptstrasse 4, 31542 Bad Nenndorf

Drei junge Strolche gelangen in den Himmel. Wie sind sie hier hergekommen? Was sollen sie hier? Und warum hat es gerade sie drei getroffen? Zwei erwachsene Engel, die gelassen auf ihren Wolken sitzen, sind ihnen bei der Beantwortung dieser für sie wichtigen Fragen keine Hilfe. Engel Cherubim spielt seelenruhig Harfe, Engel Ariel Querflöte. Sofort nehmen die Strolche an, dass auch sie fortan als brave Hilfsengel schön vor sich hin musizieren müssen … 

 

Kurz probieren sie es wirklich. Doch schnell wird ihnen klar, dass dies unmöglich ihr Schicksal sein kann. Schließlich wollen sie noch etwas erleben und nicht die nächsten hundert Jahre brav auf ihren Wölkchen sitzen und ein engelhaftes Dasein fristen. Also begeben sie sich auf Entdeckungsreise und erkunden nach und nach ihre Umgebung und sich selbst. Junge und erwachsene Zuschauer erleben eine ergreifende musikalische und emotional berührende Geschichte.

Dieses kleine Musiktheaterjuwel setzt sich zusammen aus bekannten Melodien und Symphonien großer Meister, die mit neuen, leicht einzuprägenden Gesangstexten versehen wurden.

​Tickets: Hier

 

Di, 07.12.2021
11:00 Uhr

 

Bad Nenndorf
Hauptstrasse 4, 31542 Bad Nenndorf

Drei junge Strolche gelangen in den Himmel. Wie sind sie hier hergekommen? Was sollen sie hier? Und warum hat es gerade sie drei getroffen? Zwei erwachsene Engel, die gelassen auf ihren Wolken sitzen, sind ihnen bei der Beantwortung dieser für sie wichtigen Fragen keine Hilfe. Engel Cherubim spielt seelenruhig Harfe, Engel Ariel Querflöte. Sofort nehmen die Strolche an, dass auch sie fortan als brave Hilfsengel schön vor sich hin musizieren müssen … 

 

Kurz probieren sie es wirklich. Doch schnell wird ihnen klar, dass dies unmöglich ihr Schicksal sein kann. Schließlich wollen sie noch etwas erleben und nicht die nächsten hundert Jahre brav auf ihren Wölkchen sitzen und ein engelhaftes Dasein fristen. Also begeben sie sich auf Entdeckungsreise und erkunden nach und nach ihre Umgebung und sich selbst. Junge und erwachsene Zuschauer erleben eine ergreifende musikalische und emotional berührende Geschichte.

Dieses kleine Musiktheaterjuwel setzt sich zusammen aus bekannten Melodien und Symphonien großer Meister, die mit neuen, leicht einzuprägenden Gesangstexten versehen wurden.

​Tickets: Hier